05_Fahne
Kultur verbindet - Fahnen richtig schwingen.
«Kultur verbindet - Fahnen richtig schwingen».
Fabian Nichele | Radek Koblasa
_____________________________________

Die meisten Asylsuchenden dürfen nicht arbeiten. Das Angebot an Kursen und Beschäftigungs-Möglichkeiten ist beschränkt. Langeweile und Isolation sind somit Themen, mit denen die Meisten zu kämpfen haben. Das Warten auf den Asylentscheid dauert zudem in der Regel mehrere Monate oder sogar Jahre.


Der Kurs «Kultur verbindet – Fahnen richtig schwingen» wurde entwickelt, um die Asylsuchenden wenigstens für kurze Zeit aus dieser Langeweile herauszureissen und ihnen gleichzeitig Schweizer Kultur näher zu bringen. Sechs Asylsuchende aus Somalia haben an diesem Kurs teilgenommen.

Das Fahnenschwingen ist ein alter Volkssport, bei dem man Fahnen in verschiedene kunstvolle Schwingungen versetzt, sie in die Höhe wirft und wieder auffängt. Das Fahnenschwingen ist in der Schweiz ein traditioneller Brauch und Bestandteil jedes Schwingfestes.

Nebst der Vermittlung von Kulturkenntnissen war die Studienreise ans 100. Zürcher Kantonalschwingfest in Wald / ZH ein Bestandteil dieses Kurses.

Die Flagge oder Fahne eines Landes ist mehr als ein Landeskennzeichen. Sie symbolisiert das Land, sein Volk und ist emotional bedeutungsvoll. Die Fahne und ihre Symbolik führen zu bewussten oder unbewussten Assoziationen und haben so eine enge Wechselwirkung mit dem nationalen Selbstverständnis.

Das ehemalige Hotel Atlantis bietet optimale Räumlichkeiten für die Durchführung dieses Kurses:

Im Business Center des Hotels wurde ein Nähatelier eingerichtet, in welchem von den Asylsuchenden Schweizer Fahnen angefertigt wurden. Im weitläufigen Foyer werden die Fahnen ausgestellt. Ein grosser, mobiler Ventilator ermöglicht das genaue Betrachten dieser Fahnen.

Bei der Ausstellungseröffnung werden die Asylsuchenden im Garten des Hotels das Erlernte im Rahmen einer kleinen Aufführung zeigen.

Fabian Nichele, Radek Koblasa

06_Fahne
Kultur verbindet - Fahnen richtig schwingen.

 

AusstellungenAusstellungenAusstellungenAusstellungenAusstellungenAusstellungenAusstellungenAusstellungenAusstellungenAusstellungenAusstellungen